Whitney voll im leben früher. Thema anzeigen

Doku über das traurige Leben von Whitney Houston

Whitney voll im leben früher

Stuffedbellylover hat geschrieben:Jetzt sind ein paar Monate ins Land gegangen ohne das ich euch allen geantwortet habe. Warum soll man sich nun auch noch mit Gerüchten beschäftigen, die besagen, dass sie unglücklich in eine Frau verliebt gewesen sei, noch viel mehr Drogen als vermutet genommen habe und im Grunde schon 1992 als unrettbar verloren galt und nicht erst ein paar Jahre später? Aber sag´mal, wie hast Du das angestellt? Etwa über das Forum Dimensions. Ich habe so etwas noch nie erlebt. Bringt das einen dazu sich selbst zu motivieren ist das sehr positiv! Als Motivatorin finde ich sie klasse. Dabei begleitet man sie durchs leben erfährt von ihrem Hobbies wie tanzen das sie wirklich gut kann und es ist als sehr dicke Frau gedatet zu werden.

Nächster

Thema anzeigen

Whitney voll im leben früher

Jetzt sind ein paar Monate ins Land gegangen ohne das ich euch allen geantwortet habe. Doch durch Ausbruch der Krankheit fühlt sie sich wie in einer zu großen Hülle gefangen, zieht zurück ins Haus ihrer Eltern und leidet unter schweren Depressionen - bis sie beschließt, ihr Leben zu ändern. Vielleicht will man sich auch etwas dabei beweisen und die gute Absicht ist sicherlich nicht außer Acht zu lassen, aber ob das der richtige Weg ist, um gesellschaftliches Verhalten zu ändern wage ich zu bezweifeln? Und bei ihrer Mutter wechseln Licht und Schatten, aber unter echter Liebe den eigenen Kindern gegenüber verstehe ich was anderes. Außerdem hat die 30-Jährige dadurch 200 Pfund zugenommen und bringt nun fast 173 Kilo auf die Waage. Ihre Mutter ist die Gospel-Sängerin Cissy Houston, ihre Cousine ist Dionne Warwick. Was zum Einen an ihrem Aussehen und zum anderen an ihrem Bekanntheitsgrad liegt.

Nächster

Thema anzeigen

Whitney voll im leben früher

Mein Eindruck ist also zwiespältig, aber doch überwiegend positiv. Ich habe nicht einmal an die Alternative gedacht, dass er die Nachricht akzeptiert und sich sogar darauf freut. Obendrein hat sie ein süßes Gesicht. Whitney ist ehrlich, laut und manchmal etwas tollpatschig. . Das macht es einem zumindest leichter sich so anzunehmen, selbst wenn man innerlich damit zu kämpfen hat. Deswegen reagieren die vielleicht auch so komisch verschroben.

Nächster

Whitney: Voll im Leben

Whitney voll im leben früher

Trotzdem glaube ich manchmal, dass auch ihr diese Schauspielerei zu schaffen macht. Das Jugenddrama, das Stars wie Seth Rogen, James Franco und Jason Segel groß rausbrachte, wurde nach nur einer Staffel beendet. Die leidenschaftliche Tänzerin leidet nämlich unter einer Stoffwechselstörung, die im schlimmsten Fall auch zu Unfruchtbarkeit führen kann. Whitney bezeichnet sich selber als fett, ist Anfang Dreißig und wohnt wieder bei ihren Eltern um Geld zu sparen. Das hat natürlich keinen Anspruch auf Richtigkeit und sind nur meine Gedanken dazu. Man sollte Leute, die sowas behaupten, mal fragen, was sie von Elvis und Sinatra halten. Jetzt enthüllte die 32-Jährige nämlich, dass sie schwanger ist — von ihrem Exfreund! Ob das aber dem Otto-Normalverbraucher an dieser Stelle wirklich weiter hilft oder vielleicht noch ein paar zusätzliche Begehrlichkeiten weckt weiß ich nicht.

Nächster

Fundstück // Whitney! Voll im Leben

Whitney voll im leben früher

Diese Doku-Serie begleitet Whitney durch die Höhen und Tiefen ihres abenteuerlichen Lebens. Charakterliche Abstriche würde ich eher bei ihrem Dad machen, der wirkt auf mich echt ziemlich verbohrt und humorlos. Bei Michael Jackson nicht und bei George Michael nicht. Ihre Lieder bleiben in der Welt, zum Glück. Früher war Whitney eine gertenschlanke Frau, deren ganze Leidenschaft dem Tanzen galt. Whitney Houston 1990 bei einem Auftritt im amerikanischen Fernsehen.

Nächster

Whitney! Voll im Leben

Whitney voll im leben früher

Außer der Person gibt es kaum noch parallelen. Dabei ist es doch so: Der Mensch Whitney Houston kann einem unbedingt und ohne Zweifel leid tun, aber man weiß nun mal nicht, wie alles gekommen ist und wer verantwortlich war für all das Elend, das mit ihrem frühen Tod 2012 noch nicht endete, sondern erst mit dem tragischen Tod der Tochter Bobbi Kristina 2015. Kleinwüchsige, Behinderte, Brandverletzte mit Narben usw. Sie ist eine geborene Rampensau, schon Wahnsinn, dass sie so herrlich unverkrampft, offenherzig und authentisch vor der Kamera agiert. Denn so manch ein Format wurde aus abstrusen Gründen eingestellt. MfG Chris All you can eat beim Chinesen Beiträge: 435 Registriert: Montag, 4. Die kann sich wie jeder andere Star auch quasi nicht vor Heiratsangeboten retten.

Nächster